Review: p2 Sponge Allrounder


Meistens werden kleine Beauty-Helfer aus LEs schon vor der Veröffentlichung gehyped ohne Ende. So ist es auch diesmal bei der aktuellen LE von p2 "What's up? Beach Babe".
Die LE soll zwar erst ab dem 01.07. in den dm Filialen erhältlich sein, doch viele Märkte haben sie schon jetzt in den Verkaufsraum gestellt.

Hier ist für alle besonders der Sponge Allrounder interessant. Er wird als Dupe zum Beauty Blender gehandelt. Doch hält er auch, was er verspricht?
Make-up, Concealer und Creme-Rouge sollen sich mit dem Schwamm besser verblenden lassen. Natürlich wanderte heute das Schwämmchen für 1,95€ mit in meinen Einkaufskorb.


Ich habe ihn gleich getestet und das erste was mir auffiel, war ein unangenehmer Geruch von Latex. Dieser Geruch ging auch nach dem 1. Waschen nicht weg.

Der Schwamm ist kleiner als der originale Beauty Blender, ich würde ihn auf 6cm schätzen. Er ist relativ fest und die Poren sind sehr klein.
Angefeuchtet ändert sich die Konsistenz des Schwammes nicht, auch bleibt die Größe gleich.


Beim Auftragen meiner Foundation, schluckte der Schwamm ziemlich viel vom Produkt, sodass der Auftrag sehr müßig war und ich mehr Foundation als mit Pinsel oder Fingern brauchte.


Durch die harte Konsistenz, dauert es mir schlichtweg zu lange, bis ich mein komplettes Gesicht geschminkt habe. Der Schwamm schmiegt sich den Konturen nicht an und irgendwie bin ich so gar nicht begeistert. Er ist mir wie gesagt einfach zu hart


Beim Auftragen von Concealer unter dem Auge funktioniert der Schwamm durch seine Spitze jedoch gut. Für größere Flächen werde ich ihn aber nicht benutzen. Ich kann mir aber vorstellen, dass er für Blushes ganz gut anzuwenden ist.


Ich wollte erst noch 2 weitere Exemplare einpacken und diese hier auf dem Blog verlosen, aber nach dem Testen lasse ich das lieber sein, denn ich verschenke nur Produkte, von denen ich wirklich überzeugt bin.


Fazit:
Definitiv keine Alternative zum Beauty Blender. Für 1,95€ kann man nichts falsch machen, aber wer den Sponge Allrounder nicht hat, hat auch nichts verpasst.

Ich weiß noch nicht, ob ich ihn weiterhin benutzen werde, aber für das komplette Gesicht bleib ich definitiv bei Pinsel und Finger.


Seid ihr auf der Suche nach diesem kleinen Helfer? Müsst ihr ihn unbedingt haben? 
Oder habt ihr ihn schon und wenn ja, wie gefällt er euch?

Haul: Schlecker Ausverkauf

Ich habe leider zu spät mitbekommen, dass Schlecker ab dieser Woche 90% auf alle Artikel anbietet. Trotzdem bin ich heute Vormittag noch schnell losgezogen, und trotz der leeren Regale konnte ich noch einige Artikel ergattern.


Für mich sind die Highlights definitiv die Maybelline Jade Color Sensational The Shine Lippenstifte (0,72€ statt 7,19€) und das Eyeshadow Quattro (Orginalpreis: 7,98€, heute für 0,79€).

Ich hätte nicht unbedingt alles von dem gebraucht, was ich gekauft habe, aber bei mir setzt leider der Verstand aus, wenn ich irgendwo ein "Reduziert" Schild sehe. Aber an sich kann ich alles davon gebrauchen.

Aber für insgesamt 7€ statt der normalen 70€ kann man absolut nicht meckern.


Ich fand es schon ein  wenig traurig, die komplett leeren Schlecker-Filialen zu sehen und mitzubekommen, wie einige Kunden absolut respektlos mit den Waren umgegangen sind. Muss man jeden Lippenstift antatschen? Meiner Meinung nach nein!
Vor allem stelle ich es mir für die Mitarbeiter traurig vor, wenn man seine Filiale immer gepflegt hat und plötzlich die respektlosen Räuber einfallen.

Aber leider hat Schlecker es in den letzten Jahren verpasst, die Filialen dem Zeitgeist anzupassen und auch die Preispolitik war definitiv nicht die Beste. Ich bin selten zu Schlecker gegangen und meist dann auch nur, wenn etwas im Angebot war, vor allem Katzenfutter. Ich habe mich in den Filialen einfach nicht richtig wohlgefühlt. Bei dm überkommt mich immer ein Glücksgefühl, wenn ich den Laden betrete, bei Schlecker blieb dies aus.

Mir tut die Schließung von Schlecker vor allem für die Mitarbeiterinnen leid und hoffe, dass alle einen guten Job finden werden. Vor allem die nette Verkäuferin bei uns im Ort, die heute noch gut gelaunt war und meinte, dass sie auch bis zur Schließung noch für Schlecker reinhauen wird :D

Für Herrn Schlecker und seine Kinder hoffe ich, dass sie noch ihre gerechte Strafe bekommen werden, denn meiner Meinung nach ging es vor allem den Kindern immer nur um Geld.

Leckeres Lippenpeeling

Lippenstift lässt sich ja bekanntlich nur gut auftragen, wenn die Lippen gepflegt sind. Um lästige Hautschüppchen loszuwerden, peele ich meine Lippen ca. zweimal die Woche.

Statt auf teure Produkte zurückzugreifen, stelle ich mein Peeling einfach selbst her. Alles was man braucht: Honig und Zucker.

Ich gebe den Honig in eine Tasse, erwärme ihn für 10 Sekunden in der Mikrowelle, damit er schön weich wird und streue anschließend noch ein wenig Zucker hinzu.



So sieht das Ganze dann anschließend aus. Einfach mit dem Finger auf die Lippen auftragen und einmassieren. Die Zuckerkörnchen rubbeln dabei dann die abgestorbenen Hautschüppchen ab. Der Honig pflegt die Lippen und macht sie richtig zart.
Und der Nebeneffekt: es schmeckt richtig lecker :)






Der Rest, der auf den Lippen bleibt einfach mit einem Tuch abnehmen oder mit Wasser abwaschen.

 Für mich ist dies die beste Methode, um meine Lippen zu pflegen und ich brauche nie wieder irgendwelche Produkte dafür kaufen.

Preview Douglas Box of Beauty Juli

Ich habe die letzten tage schon sehnsüchtig auf die Vorstellung des neuen Hauptproduktes der Juli BoB gewartet und heute ist es endlich so weit.


Enthalten sein wird der Tana Egypt-Wonder Day & Night Lipstick





Der Preis liegt bei 12,90€


Der Lippenstift passt sich dem ph-Wert der eigenen Lippen an und so ist das Farbergebnis bei jedem individuell. Die Farbe soll dann zum jeweiligen Teint passen. Weiterhin soll er langanhaltend pflegen.

Die Marke und das Produkt waren mir bisher unbekannt, aber ich habe ein wenig in üproduktbewertungen rumgestöbert. Wenn man sich verschiedene Bewertungen anschaut, wird meistens die lange Haltbarkeit gelobt. 

Ich finde durch das Gold der Verpackung sieht der Lippenstift sehr edel aus. Auch kann man bei der Farbe einen leichten Schimmer erkennen

 Ich bin schon gespannt, welche Farbe der Lippenstift bei mir haben wird und ob die Haltbarkeit wirklich so gut ist. Ich finde es schön, dass das Hauptprodukt wieder aus dem Bereich der dekorativen Kosmetik kommt. Und da die Farbe individuell ist, sollte der Lippenstift eigentlich für jeden passen.

Ich freue mich jedenfalls darauf, denn bisher wird nur Gutes versprochen.

Nachtrag: Einigen scheint der Lippenstift schon jetzt nicht zu gefallen, was gut für mich ist, denn endlich konnte ich ein zweites Abo ergattern

Wie gefällt euch der Lippenstift?


Passend zur EM: Gradient (Ombre) Nails im Deutschlandlook

Da unsere deutschen Fußballjungs dieses Jahr nicht schön, aber effektiv spielen, gibt es zum Viertelfinale Deutschlandnägel. Ich hab mich für Gradient Nails entschieden.

Es war mein erster Versuch und es ist definitiv verbesserungswürdig, aber für das erste Mal ganz akzeptabel.



Was ich wie verwendet habe:

Zuerst habe ich den essence Peel Off Base Coat aufgetragen, ich will ihn mal über längere Zeit testen. Wie bereits erwähnt: gut trocknen lassen.

Danach habe ich mangels Alternative einen goldenen Lack von Avon genommen und die Nägel komplett damit lackiert. Wieder auf das Trocknen warten.

Nun kommt der Schwamm zum Einsatz. Ich habe einen normalen Spülschwamm genommen und diesen zurechtgeschnitten. Nun einen kleinen Klacks goldenen Lack und daneben einen Klacks von dem roten p2 Lack (100 open your heart). Damit habe ich dann vorsichtig die Nägel betupft.

Das ganze wiederholt man mit rot und schwarz. Also wieder einen Klecks rot,  direkt daneben einen Klecks schwarz (wieder mangels Alternative einen von basic). Kurz auf die Nägel drücken, ein wenig hin und her, bis es ein gleichmäßiges Ergebnis gibt.

Wenn einem die Deckkraft nicht gefällt, kann man auch gern noch ein zweites Mal darübergehen. Nach dem Trocknen mit Wattestäbchen und Nagellackentferner die überschüssige Farbe neben den Nägeln entfernen und zum Schluss mit Base Coat versiegeln, dies ist bei mir der Quick Dry von catrice.

Und so sieht es dann aus (es musste das Deutschlandtrikot meines Freundes herhalten):



Ich weiß, es ist definitiv nicht perfekt, aber ein guter Anfang. Und für das Viertelfinale reicht es erstmal. Oder wie seht ihr das? Sollte ich den "Mist" lieber gleich abziehen und mich schämen?^^

essence: ready for boarding peel off base coat

Die neue essence LE "Ready For Boarding" trifft bisher nicht meinen Geschmack, aber eine Sache daraus musste ich unbedingt ausprobieren: den Peel Off Base Coat.

Das verspricht essence:

"on and off! mit dem brandneuen peel off base coat darf es ruhig schnell zur sache gehen. nach dem auftragen wird die milchig-weiße textur transparent und bildet so die perfekte grundlage für den urlaubsnagellack. zum entfernen des nagellacks einfach abziehen, den peel off base coat neu auftragen und die nägel in der nächsten lieblingsfarbe lackieren. passend zu jedem outfit und look. schöner nebeneffekt: trouble wegen nagellackentferner im handgepäck beim security check gibt’s definitiv nicht… erhältlich in 01 carry me home!"



Habe ich schonmal erwähnt, wie sehr mein Germanistenherz blutet, wenn ich die konsequente Kleinschreibung von essence sehe? Furchtbar!

Aber nun zum Produkt: Keine stinkenden Nagellackdämpfe mehr, das ist doch mal ein Versprechen! Und einfach abziehen, vereinfacht das schnelle Wechseln von Lacken extrem. Zusaml ich immer sonntags meine Lacke wechsle, da sie am Samstag immer zu stark benasprucht werden.



 Der Lack ist in der Flasche komplett weiß. Der Auftrag ist gut, nur habe ich eine dickere Schicht genommen und bis in die kleinste Ecke des Nagels lackiert, damit sich später auch alles wieder gut abziehen lässt.



Anfangs ist der Lack auf dem Nagel michlig weiß, was sich aber während des Trocknens ändert, zum Schluss wird er vollkommen klar.

Die Trocknungszeit ist lang, aber wenn man bedenkt, dass ich den Lack sehr dick aufgetragen habe ok. Nur war ich mir anfangs nicht sicher, ob er nun wirklich trocken ist, da man ihn ja jederzeit abziehen kann.

Wenn man nun einen farbigen Lack darübergibt, lässt sich dieser ganz normal auftragen und trocknen wie immer.

Ich habe den Base Coat jetzt seit einer Stunde auf dem Nagel, aber irgendwie ist er immer noch nicht komplett stoßfest. Ich hoffe, dass sich das mit Top Coat dann wieder reguliert.

Kommen wir nun zum Abziehen: bisher absolut problemlos. Ich habe einen Lack plus Topper verwendet und selbst die sonst hartnäckigen Glitzerpartikel lassen sich problemlos abziehen. Es erinnert mich an zusammengerollte Kleberreste.


Der Lack ist komplett ab und wenn man den Base Coat komplett aufgetragen hat, lässt sich alles in einem Stück abziehen, was vor allem für hartnäckige Glitzerlacke super ist.

Für mich definitiv eine Alternative zum Nagellackentferner. Allerdings muss man vorher alles wirklich gut trocknen lassen, damit es stoßfest wird. Ich werde jetzt noch ein paar Tage testen und dann nochmal darüber berichten.

Nachtrag: Haltbarkeit

Ich hatte nun endlich Zeit, den Base Coat ausführlicher zu testen. Die ersten beiden Tage hielt der Lack ganz gut auf meinen Nägeln, normales Absplittern und auch sonst nur die normalen Abnutzungsspuren. Nur an ein paar Stellen sah man, dass er sich schon lösen wollte und ich hatte ständig Angst, dass er plötzlich von allein abfällt.

An Tag 3 wollte ich etwas kochen und öffnete eine Dose. Und da kam mir dann plötzlich der Lack eines kompletten Nagels entgegen. Scheinbar habe ich es geschafft, irgendwie komplett unter den Lack zu kommen.

Also habe ich danach versucht, an jedem Nagel den Lack abzuziehen.


Wie ihr sehen könnt, gelang es mir bei 5 Nägeln ganz gut, der Rest gestaltete sich schon schwieriger und war ein ziemliches Rumgekratze. Problemloses Ablösen stelle ich mir anders vor.


Hier nun die ungeschminkte Wahrheit meiner Nägel ;) Wenn ich Nagellackentferner benutze, sieht es bei mir nicht anders aus, aber mit ein wenig Pflege sind die Nägel dann wieder normal. Es sind nur kleine Reste Gold übrig geblieben, sonst ist fast alles weg, aber wie bereits gesagt, musste ich doch ziemlich kratzen.



Schwieriger gestaltete es sich bei meiner linken Hand, da wollte der Lack an diesen beiden Fingern absolut nicht abgehen. Also musste ich doch wieder auf den guten alten Nagellackentferner zurückgreifen.


Mein Fazit:

Auftrag und Haltbarkeit:

  • unbedingt den Base Coat dick auftragen, sonst klappt es später mit dem Abziehen nicht
  • lange trocknen lassen, da erst so eine Stoßfestigkeit gewährt wird
  • Nagellack lässt sich darauf normal verteilen
  • Haltbarkeit ist ok, jedoch hält der Base Coat starker Beanspruchung nicht statt und löst sich von allein

Ablösen:
  • der Lack lässt sich meist ganz gut lösen, allerdings oft nicht in einem Stück, sodass man viele kleine Stücke abkratzen muss
  • einige Flächen lassen sich nicht ohne Gewalt entfernen und um den Nagel zu schonen, muss man doch auf Nagellackentferner zurückgreifen

  • für hartnäckige Glitzerlacke oder Topper bestens geeignet, da sich diese leichter entfernen lassen
  • bei starker Beanspruchung würde ich den Base Coat nicht nehmen, dafür ist mir die Haltbarkeit zu gering
  • man sollte trotzdem immer Nagellackentferner dabei haben, denn einige Stellen lassen sich absolut nicht lösen

Alles in allem finde ich die Idee des Base Coates gut, allerdings ist für mich primär eine gute Haltbarkeit wichtig, die hier leider nicht gewährleistet ist. Wenn ich weiß, dass meine Nägel beansprucht werden und ich den Lack lange tragen möchte, werde ich den Base Coat nicht verwenden.

Zum schnellen Testen für Nagellack und für hartnäckige Lacke finde ich ihn allerdings bestens geeignet. Doch eine wirkliche Alternative zum Nagellackentferner stellt er für mich nicht da.




essence: Snow White LE

Schon seit Wocvhen auf der Suche und nun endlich erfolgreich: Seitdem ich die erste Preview von der essence Snow White LE gesehen habe, wollte ich unbedingt die Topper haben.

Da dm die LE erst ab Juli in die Läden stellen wird, versuchte ich mein Glück bei Rossmann. Filiale Nummer 4 brachte mir dann endlich Glück (so viel zum Thema "aller guten Dinge sind 3").

Der Aufsteller ist einfach zuckersüß. Der große rote Schnewittchen-Lack in der Mitte liegt in einem Bett, drumherum die kleinen Zwerge. Da der Aufsteller den ich gesehen habe, schon extrem geplündert war, habe ich kein Foto gemacht, es war doch zu traurig.

Kommen wir nun  zu den Sachen, die noch nicht komplett weggekauft wurden:



Zuerst habe ich den gelben Zwerg "04 Happy" eingepackt. Der Preis für die Zwerge ist 1,79€ für 5ml. Es ist ein dunkleres Sonnengelb, erinnert mich jedes Mal beim anschauen an ein schönes Sonnenblumenfeld, also absolut für den Sommer geeignet. Der Lack hat keine Glitzer oder Schimmerpartikel.

Der Auftrag gestaltete sich ein wenig schwierig, der Lack ist relativ dickflüssig. Schicht Nummer 1 war eine streifige Katastrophe, aber nach der 2. Schicht sieht man davon zum Glück nichts mehr. Trocknungszeit war ok, könnte aber besser sein.


Lack Nummer 2: "05 Sneezy"

Ein helles Braun mit vielen kleinen silbernen Schimmerpartikeln. Der Auftrag ist hier viel leichter als bei Happy, der Lack ist nicht so dickflüssig und hat bei mir schon nach der ersten Schicht toll gedeckt. Trocknungszeit war überraschend kurz, aber ich hatte den Lack auch nicht sehr dick aufgetragen.



Kommen wir nun zu meinem Highlight der LE: Die Special Effect Topper. Leider waren nur noch 2 von 3 da, aber ich bin schon extrem froh, dass ich überhaupt welche bekommen habe. Der Preis liegt hier bei 1,99€ für 10ml. Beide Topper sind durchsichtig mit Glitzerpartikeln darin. Die Trocknungszeit ist relativ kurz bei einer Schicht.

01 Evil Queen - Hier sind relativ große sechseckige Glitzerpartikel in einem schönen Lila


Der Auftrag gestaltete sich etwas schwierig, ich musste mehrmals über den Lack gehen, damit ich die Partikel da hatte, wo sie hin sollten. Aber wenn alles sitzt, ist der Topper wunderbar.


02 The Huntsman - Kleine Glitzerpartikel in Kupfer und größere sechseckige in Gold

Bei "The Huntsman" war der Auftrag einfach, alle Partikel waren sofort da, wo sie hin sollten. Ich bin wirklich vom Schimmer begeistert.



Nachtrag: 03 Prince Charming

Ich war vorhin nochmal in einem anderen Rossmann und da stand noch ein letzter verlassener Prince Charming, den ich mir natürlich sofort geschnappt habe.


Auch dieser Topper ist wieder durchsichtig mit Glitzerpartikeln. Hier sind es kleine sechseckige in blau (mit Türkiseinschlag) und kleine silberne Partikel, die regenbogenartig Schimmern. Ich habe mich jetzt schon in den Prinzen verliebt :) Der Auftrag ist wie bei "The Huntsman"



Durch und durch eine tolle LE von essence, die super durchdacht ist und mit jedem Produkt dem Thema treu bleibt. Ich mag den Snow White Schriftzug total und hätte am liebsten das ganze Display, aber leider hat mich auch bei dem essence Gewinnspiel wieder nicht die Glücksfee getroffen.

Ich bin wie verzaubert davon und muss essence ein großes Lob aussprechen, auch wenn es "nur" Nagellacke in der LE gibt und man noch mehr hätte daraus machen können.



I'm totally in love: essie Mirror Metallics Rhapsody Blue

Ich bin die letzten zwei Wochen immer wieder um die Mirror Metallics Lacke von essie rumgeschlichen. Habe mir dann aber eingeredet, dass ich keinen Nagellack für 7,95 € brauche. Ich kann nur sagen: Falsch gedacht!

Als dann in meinem Lieblings-dm (Liebling, da ich ich dort 10% Rabatt bekomme) nur noch ein Lack in Rhapsody Blue übrig war, habe ich dann doch zugeschlagen. Und ich bereue nichts!


Der Lack kommt in der typischen essie-Flasche daher. Es ist ein metallisches Silber mit Blaueinschlag. Ich habe bei keiner anderen Marke eine vergleichbare Farbe gefunden.

Durch den breiten Pinsel lässt sich der Lack wunderbar auftragen. Alles wird gleichmäßig und das Beste: es reicht nur eine Schicht, damit der Lack perfekt ist. Die Trocknungszeit ist super kurz, ich war ganz erstaunt.


Die Farbe sieht auf den Nägeln immer anders aus, je nachdem wie das Licht gerade drauffällt und welche Farbe sich darin spiegelt. Aber er ist wunderschön. Ihr merkt schon, ich bin wirklich verliebt.

Das Einzige kleine Manko: Ich habe den Lack jetzt nur schnell ohne Base Coat aufgetragen und man sieht leider jede kleine Unebenheit und Rille auf dem Nagel. Aber mit Unterlack sollte das hoffentlich kein Problem mehr sein.



Momentan für mich mein absoluter Lieblingslack. Ich habe bisher noch keinen besseren im Regal und ich glaube es ist der Anfang einer neuen Sucht, denn das wird definitiv nicht mein letzter essie Lack bleiben.

Wer also auf metallische Nagellacke steht, sollte schnell noch in das nächste dm flizen oder bei Douglas online bestellen. Definitiv eine absolute Kaufempfehlung!

Preview essence Miami Roller Girl

Von Juli bis August gibt es von essence eine neue Limited Edition. Passend zum Sommer unter dem Thema "Miami Roller Girl"  für das richtige Feeling.

Mit dabei sind:



Ein dreifarbiges Blush in der Farbe 01 dates on skates für 2,79€



3 verschiedene Puder Eyeshadows in den Farben 01 bienvenido a miami, 03 miami p´ink, 02 vice, vice baby für 1,59€


4 verschiedene Nagellackfarben, die mit nur einem Auftrag decken und auch langhaltend sein sollen
Farben: 01 bienvenido a miami, 02 miami p´ink, 03 four wheel drive, 04 miami heat 
Preis: 1,79€


Lipbam, dessen Farbe sich nach dem Kontakt mit den Lippen intensivieren soll, je nach Lippenfarbe. Gibt es in 01 miami heat und 02 miami p´ink für 1,99€




Hair Extensions, die sich für einen vielfältigen Look einfach in das Haar klemmen lassen. 3 verschiedene Farben: 01 bienvenido a miami, 02 miami heat und 03 miami p´ink für 1,49€

So spontan spricht mich nur das Blush an, aber das würde ich vorher gerne testen. Die Idee hinter der LE ist ganz nett und mit den Haarsträhnen ist mal etwas außergewöhnliches dabei, aber alles nicht meins.

Wie gefällt euch die LE?






Make Up Factory Paket

Ich habe heute nichtsahnend meinen Briefkasten geöffnet und fand darin einen Umschlag von Make Up Factory. Ich hatte  letzte Woche an einem Gewinnspiel teilgenommen, bei dem man ein Styling und Outfit im Wert von 5000 € gewinnen konnte. Der Hauptpreis ist mir wohl entgangen, aber dafür gab es heute 2 Produkte geschenkt.


Ich habe den Volume Mascara in schwarz und das High Shine Lipgloss in der Farbe 89 Precious Rose bekommen. Beides war in einem hübschen Organza-Beutel gepackt.

Make Up Factory ist bei Müller erhältlich und hat den Anspruch, High End Kosmetik für jedermann zu sein.


Als ich mir das Lipgloss im Internet ansehen wollte, fand ich es nicht auf der Homepage, aber ich habe es in einem Artiekl über die Natural Beauty Kollektion von Juli 2011 gefunden. Also wird es diesen Farbton wohl so nicht mehr zu kaufen geben.



Die Farbe ist im Nude Look gehalten und verleiht den Lippen ein zartes Rosa mit Schimmer. Auf den Lippen klebt das Gloss nicht, hat allerdings auch keine hohe Deckkraft, was ich persönlich gut finde. Der Auftrag ist leicht und das Gloss lässt sich gut verteilen. Es trocknet die Lippen nicht aus und ist geschmackslos.
Nur an der Haltbarkeit könnte man noch arbeiten, nach einer guten Stunde muss man es wieder neu auftragen, was bei einem Originalpreis von 8,50€ extrem schade ist.


Die Mascara soll den Wimpern intensive Farbe und Volumen verleihen.


Die Bürste ist groß und nimmt viel Farbe auf. So muss man beim Auftrag vorsichtig sein, dass keine unliebsamen Fliegenbeine entstehen.
Tatsächlich wirken meine Wimpern nach dem Auftrag tiefschwarz und voller. Nur Schwung kann ich leider keinen erkennen, was die Mascara ja aber auch nicht verspricht.Volumen erfüllt die Mascara aber defintiv, sodass ich sie jetzt öfter benutzen werde.
Über den Preis habe ich unterschiedliche Angaben gefunden, aber er sollte so bei 14 € liegen.


Dies sind bisher meine ersten Produkte von Make Up Factory, aber bei meinem nächsten Müller-Besuch werde ich die Theke mal genauer mustern.

Das Gewinnspiel ist leider schon vorbei, ich hatte selbst erst eine Stunde vor Schluss teilgenommen, sonst würde ich es hier verlinken. Aber ich freue mich extrem, dass ich auch mal etwas gewonnen habe. Danke Make Up Factory!


Absolut lecker: Pick up Coco Loco

Es gehört zwar nicht in die Kategorie Beauty, aber was die Seele streichelt, kann für den Körper ja nicht verkehrt sein.

Mein Freund kam gestern mit etwas absolut Leckerem nach Hause. Von Leibniz Pick up gibt es nun für kurze Zeit die Geschmacksrichtung Coco Loco.



Wie immer gibt es zwei knusprige Kekse gefüllt mit Schokolade und Milchcreme. Nur diesmal schmeckt die Milchcreme nach Cocos. Absolut authentischer Geschmack, ohne etwas Künstliches. Einfach nur soooo lecker und leider sind auch schon alle 5 weg :)



Wer welche davon findet, unbedingt mitnehmen, ich hab schon lange nicht mehr etwas so leckeres gegessen.

Douglas Box of Beauty Juni Review

Sie ist endlich da! nachdem ich bei 2 Nachbarn geklingelt hatte, hatte der dritte endlich mein Paket für mich. Schnell bedankt, in meine Wohnung geflizt und das Paket aufgemacht. Ich finde die Verpackung ja allein schon extrem schön.
Ich werde in diese Box wahrscheinlich alle meine Nagellacke packen.


Was war nun drin:



Hildegard Braukmann Jeunesse 'Puder Make-up' Mittel (10g) Puder

Wie schon erwartet, ist mir das Puder leider zu dunkel. was sehr schade ist, denn der Auftrag ist echt gut und soweit ich das beurteilen kann, ist die Deckkraft auf phänomenal. Werde mir das Puder nochmal in einem helleren Ton anschauen und vielleicht auch kaufen. Aber so kann sich meine Mama auch über etwas freuen.


Gucci Guilty Bodylotion (100ml)

Die Verpackung allein ist schon toll und ein ab soluter Blickfang. Und dann kommt noch dieser herrliche Geruch dazu. Er ist blumisch orientalisch und ich werde mir definitiv das Parfum dazu anschauen. Sie lässt sich super auftragen und zieht schnell ein. Der Geruch bleint auch lange auf der Haut erhalten.
Mir  ist die Bodylotion einfach zu teuer im Original, sodass ich sie mir vielleicht mal wünschen werde. Aber mein Probe wird defintiv sparsam verwendet.

Isadora Build-Up Extra Volume (6ml)
Was soll man großartig zu einer Mascara schreiben? Sie ist schwarz und die nächsten Tage kommt noch ein ausführliches Review darüber. Konnte sie leider noch nicht testen, da ich gleich zur Uni muss. Aber die Verpackung gefällt mir.


Dolce&Gabbana 'L'Eau The One' EdT (5ml) 

Ich finde die Miniatur so süß. Und bei mir ist sie zum Glück heil geblieben. Der Duft soll ja eine leichte Version von "The One" sein. Aufdringlich ist er definitiv nicht, aber mir riecht er zu orientalisch. Ich mag eher die blumig-süßen Düfte. Ich würde ihn hauptsächlich abends tragen. Trotzdem mag ich den Geruch, aber das Original brauche ich nicht.

Smashbox Camera Ready BB Cream SPF35 Light (7ml)
Ich habe gehofft und gebetet, dass ich die Creme in light bekomme und irgendwer muss mich erhört haben. Das war die probe, auf die ich mich am meisten gefreut habe. Und ich wurde nicht enttäuscht.
Der Auftrg ist spielend leicht, die Creme lässt sich gut verblenden. Und für meinen Hautton perfekt. Ich überlege jetzt schon, ob ich mir das Original gönnen soll.
Für das Foto habe ich zwei Schichten übereinander gegeben, damit man etwas von der Creme sieht und sie nicht so stark ausgeblendet. Bei nur einer Schicht wird meine Haut mattiert und die Farbe passt sich perfekt meinem Hautton an.



Ich bin rundum zufrieden mit meiner Box, besser hätte es nicht sein können. Für 10 Euro solche tollen Produkte, da kann man nichts falsch machen, auch wenn das Hauptprodukt für mich nicht passt. Über den Wert meiner Box hatte ich ja bereits hier geschrieben.
Ich werde die Box definitiv behalten und versuchen, noch eine zweite zu ergattern. Ich freue mich jetzt schon auf den Juli. Meine Erwartungen wurden absolut erfüllt.

Das Highlight ist für mich definitiv die BB Cream, gefolgt von der Gucci Bodylotion. Danke Douglas!

Wie zufrieden seid ihr mit eurer Box? Was war euer Highlight?

Wenn der Postmann zweimal klingelt...

Heute soll es endlich so weit sein und meine erste Box of Beauty soll eintrudeln. Ich bin schon wieder so hibbelig :)

Gleich nach dem Aufstehen bin ich runter zum Briefkasten, zum Glück keine  Karte drin. Schnell ins Internet, um den Status aufzurufen.

Laut DHL Sendungsverfolgung befindet sich mein Paket gerade im Lieferauto. Ich hoffe inständig, dass der gute Paketmensch heute dazu kommt, noch bei mir zu klingeln.

Schuhe stehen zum Reinschlüpfen bereit, Schlüssel liegt griffbereit daneben, jetzt muss nur noch die verdammt Klingel einen Ton von sich geben.

Das ist fast so schlimm wie das Warten auf die Bescherung als Kind. Ich horche draußen auf jedes Auto und hoffe jedesmal, dass es ein gelber Transporter ist.

 Wann werde ich endlich erlöst?! :D


Edit: Angeblich war der DHL-Mensch nun da, hat mich aber nicht erreicht. Was sehr seltsam ist, denn meine Klingel kann Tote erwecken. Das Paket findet sich laut Sendungsverfolgung bei einem Nachbarn, wobei ich mit dem Namen absolut null anfangen kann. Im Briefkasten ist selbstverständlich auch kein Zettel. Ich könnte gerade echt Köpfe abreißen. Jetzt ist nicht mehr die Frage, wann mein Paket kommt, sondern ob ich es überhaupt jemals bekommen werde :(



Kurzer dm Haul in der Mittagspause

Samstag ist absoluter Stresstag im Einzelhandel und da das Wetter gestern auch nicht prall war, gabs ne Menge für mich zu tun. Deswegen hab ich in meiner Mittagspause auch entgegen meiner sonstigen Art nicht viel Zeit bei dm verbracht.

Nur kurz geschaut, ob es neue LEs gibt (natürlich nicht) und nur das Nötigste eingepackt.

Das ist dabei rausgekommen:



ebelin - Nagellackentferner 
0,45€ für 125ml

Habe ihn vorhin bei einem sehr dunklen Lack verwendet und es ließ sich alles restlos entfernen. Der Duft soll laut ebelin fruchtig und frisch sein, aber es ist und bleibt ein Nagellackentferner und das riecht man auch.


Balea Young - soft & care streichelzarte Pflege
1,95€ für 50ml

Mit Aloe Vera und Kirschblütenextrakt für empfindliche Haut
Die Creme hat einen ganz dezenten Kirschduft, was ich super finde, da ich zu stark duftende Cremes nicht mag.
Die Creme ist relativ flüssig, lässt sich aber gut auftragen, ohne dass man viel von dem Produkt braucht. Sie zieht schnell ein und hinterlässt keinen Film auf der Haut. Und die Haut ist danach definit vstreichelzart und man mekrt, wieviel Feuchtigkeit diese Creme spendet.
Vielleicht wird es ja meine neue Standardcreme. Ich werde sie jetzt erstmal bis zum Ende aufbrauchen oder bis irgendwelche Nebenwirkungen auftreten (hoffentlich nicht).


Balea Young - soft & care klärendes Gesichtswasser
1,45€  für 200ml

Für meine Mischhaut angeblich bestens geeignet. Hab es bisher zweimal benutzt und natürlich kann man da noch keine Resultate erwarten. Aber immerhin brennt es nicht auf meiner Haut, was nach dem essence Reinfall, schonmal ein super Pluspunkt ist. Es riecht leicht fruchtig wie die anderen Produkte aus dieser Serie.

Nach dem Auftrag mit dem Wattepad fühlt sich die Haut gereinigt an, spannt zum Glück aber nur ein wenig. Ich werds die nächsten Tage benutzen und hoffe, dass es wirkt.


NOTD: Manhattan Only Collection # 1

Wie fast immer sonntags, habe ich mir heute wieder die Nägel lackiert. Hab noch so einige lacke, die ich bisher nicht benutzt habe und heute fiel die Wahl auf Manhattan.

Wie bereits erwähnt, habe ich den Lack Nummer 1 aus der Manhattan und Only Kollektion. Für mich gabs ihn dank Rossmann günstiger, aber der Normalpreis liegt bei 2,99 € für 7 ml.

Der Auftrag war ok, aber irgendwie ist der Pinsel zu schmal für mich. Das Ergebnis war nach dem ersten Auftrag doch sehr streifig, mit Auftrag Nummer 2 war das Problem aber zum Glück wieder behoben.

Die Farbe ist ein Jeansblau mit Schimmerpartikeln in Silber und ich glaub ein leichtes Lila habe ich ebenfalls ausgemacht, auch wenn es auf dem Bild nicht richtig rüberkommt. (Ich sollte mir wohl mal bald eine neue Kamera anschaffen.)




Das Blau des Lackes ist nicht ganz so extrem, wie es auf dem Foto rüberkommt. Selbst meinem Freund gefällt die Farbe, obwohl er sonst bei bunten Nägeln eher skeptisch ist.

Die anderen Lacke aus der Kollektion (gelb, pink, braun, dunkles grün, orange)  interessieren mich farblich nicht wirklich, sodass dieser hier wohl der einzige bleiben wird, was aber definitiv nicht an der Qualität liegt.

Ich werde den Lack jetzt erstmal ein paar Tage drauflassen, vorausgesetzt die Haltbarkeit ist gut.

Catrice Colibir LE Nagellacke

Ich war schon sehr gespannt auf die neue LE von Catrice. Als ich letzte Woche bei Rossmann war, war die Mitarbeiterin gerade fertig mit dem Aufstellen, sodass ich noch die volle Auswahl hatte.

Das Design finde ich rundum gelungen, ich mag die Blüten mit dem Kolibri.

Lipglosse mag ich im allgemeinen nicht so, sodass die Nectar Glosse nur kurz mit einem Blick gestreift wurden. Aber mit Türkis, Pink, Rosa und orange sind interessante Farben für Lipgloss-Liebhaber dabei. Nur Frage ich mich, wann man blaue Lippen tragen soll. Vielleicht wenn man den Tod durch Ertrinken nachspielt?!

Das Jelly Cheek Tint habe ich mir etwas genauer angesehen, aber es war so eine klebrige Konsistenz, dass es bei mir nur in einer schmierigen Angelegenheit geendet hat.

Der Golden Glow Eyeliner war ganz nett, aber ich stehe dabei eher auf dunklere Farben. Die Eyeshadow Pens in Gold, Türkis, Grün und Koralle rissen mich auch nicht vom Hocker.

Deswegen kommen wir nun zu den Schätzchen, die in meinen Besitz wandern durften:






Ultimate Nail Lacquer

An besagtem Tag wanderte nur 05 - Virgin Forest mit. Es ist ein Lack in dunklem Grün mit vielen Schimmerpartikeln. 
Nachdem ich ihn 3 Tage auf meinen Nägeln hatte, war ich so begeistert, dass ich mir die anderen Lacke nochmal genauer anschauen musste. Bei einem Preis von 2,49 € definitiv eine Sünde wert.


01 Birds Fligh High ist ein Blauton mit leicht türkisem Einschlag ohne Schimmerpartikel

03 Abloom ein Rotton, der ins Pinke geht, auch hier wieder ohne Schimmer


Der Auftrag ist bei allen Lacken problemlos, ich habe bisher immer 2 Schichten aufgetragen, wobei eine meist auch gereicht hätte. Es sind satte, strahlende Farben die mit Top Coat wirklich lange halten.

Bei Virgin Forest und Birds Fligh High wird von Catrice noch darauf hingewiesen, dass man Base Coat verwenden soll. Beim ersten Mal habe ich diesen Hinweis ignoriert was man absolut nicht machen sollte.



Und zum Schluss noch ein Tragebild:



(Ich bin nicht zum einhändigen Fotografieren geboren, Hilfsmittel fehlen mir gerade, außerdem will ich jetzt das Finale von GNTM schauen und es musste schnell gehen)

Die Lacke werden bei mir diesen Sommer definitiv öfter zum Einsatz kommen. Was spricht euch aus dieser LE an? Mögt ihr die Lacke genauso wie ich?





dm Balea young Reingungstücher und Box

Als ich letzte Woche in meinem dm war, kam ich an einem Aufsteller nicht vorbei.

Die Balea young Reingungstücher gibt es nun im 2er-Pack mit einer extra Box dazu. Der unschlagbare Preis liegt bei 2,45€.

Enthalten sind: 2 Packungen Reinugnstücher á 25 Stück, eine Plastikbox zur Aufbewahrung und als Zugabe noch Soft&Care Intensivpflege & Maske.

Maske und Tücher sind für normale Haut. Ich benutze die Tücher nun zum Abschminken und welche Wunder, ich vertrage sie.


Es gibt 3 verschiedene Ausführungen:


  • Pitaya in pink
  • Aqua in blau
  • Cassis in lila


Ich habe mich für Cassis entschieden, das Lila der Box sagte mir einfach am meisten zu.




Der Geruch der Tücher ist angenehm nach Cassis und nicht zu aufdringlich. Sie bekommen selbst wasserfestes Make up weg und die Haut ist danach schön sauber und nicht ausgetrocknet. Und das Beste: Das oberste Tuch der Packung trocknet durch die Box endlich nicht mehr aus.

Bei der Soft&Care Pflege, welche man als Pflege (normal auftragen) oder Maske (5-10 Minuten einwirken lassen und anschließend mit einem Wattepad entfernen), ist mir der Geruch einfach zu extrem. Es riecht extrem nach künstlicher Erdbeere und ich weiß noch nicht, ob ich sie weiterhin benutzen werde, obwohl sich die Haut danach sanft anfühlt.

Insgesamt eine tolle Zusammenstellung und für den Preis definitiv unschlagbar.

Die neuen Düfte von essence

essence hat vor ein paar Wochen 6  neue Düfte auf den Markt gebracht, welche nun auch im Standardsortiment bleiben sollen.






Es gibt sie in 2 Größen:  50ml für 6,99€ und 10ml für 2,99€ und gerade die kleinen Flakons finde ich toll, da sie super in jede Handtasche passen und eine gute Probiergröße sind.


Hier die einzelnen Düfte kurz vorgestellt:


Like a day in a candy shop



Kopfnote


  • Pfirsich
  • Orchidee

Herznote


  • Flieder
  • Heliotrope
  • Jasminblüten

Basisnote


  • Vanille
  • Tonkabohnen
  • soft Moschus

Ich dachte zuerst, dass dieser Duft extrem süß riechen würde, kaum zum Aushalten. Aber er ist zu meinem Lieblingsduft geworden und der einzige, den ich mir bisher in der kleinen Version gekauft habe. Natürlich riecht er süß, aber es ist in meiner Nase noch angenehm, auch wenn mein Freund noch nicht so begeistert ist.



Like a first day in spring


Kopfnote



  • Ananas
  • Orangensaft
  • Mandarine


Herznote


  • Praline
  • Brombeere
  • Rose


Basisnote


  • Sandelholz
  • Moschus
  • Vanille

Riecht für mich sehr frisch, so als hätte man gerade in Tonnen von Seife gebadet. Wenn ich meine Klamotten in einem bestimmten Waschmittel wasche, riechen sie fast genauso. Mir ist der Duft zu "sauber".

Like a trip to New York



Kopfnote


  • Kardamom
  • Elemi
  • Grapefruit
  • Cranberry


Herznote


  • Rose
  • Stechapfel

Basisnote


  • Zedernholz
  • Weisses Holz
  • Amber


Diesen Duft empfand ich als fruchtig und süß, nur was er mit New York gemeinsam haben soll, erschließt sich mir nicht. Schon ein Kandidat für mich, aber ich bin mir nicht absolut sicher, also werde ich wohl eher die Finger davon lassen.


Like a walk in the summer rain




Kopfnote


  • Zitrone
  • Orange
  • Alpenveilchen
  • Aldehyd
  • Wassermelone

Herznote


  • Meeres-Note
  • Maiglöckchen
  • Freesie
  • floral-ozonisch

Basisnote


  • Moos
  • Zedernholz
  • Moschus

Ich finde dieser Duft riecht sehr frisch, eben einfach nach Sommerregen. Ich glaube der wandert am wahrscheinlichsten noch in meinen Besitz


Like a new love




Kopfnote


  • Mandarine
  • Grapefruit
  • Pfeffer
  • Elemi

Herznote



  • Pfingstrose
  • Hyazinthe
  • Rose
  • Pfirsich


Basisnote



  • Kaffee
  • Schokolade
  • Vanille
  • Moschus


Beim Riechen schießt mir sofort ein Gedanke in den Kopf: alles rosarot, die Brille lässt sich nie wieder absetzen, es gibt nur noch die Liebe. Mir ist der Duft zu stark und ich denke, er ist auch eher für die Jüngeren gedacht. Er ist süß und aufdringlich.




Like a girl's night out


Kopfnote


  • Elemi
  • gelbe Mandarine
  • Drachenfrucht
  • Gojibeere

Herznote


  • Rose
  • Pfirsich
  • Magnolie
  • Mandarinenbaumblüte

Basisnote


  • Vetiver
  • Vanille
  • Moschus


Dieser Duft war mir insgesamt zu schwer und irgendwie auch zu moschuslastig. Wie der N
ame schon sagt, eher etwas für abends. Aber meinen Geschmack trifft er nicht.



Natürlich muss man bedenken, dass Parfum für jeden anders richtig und natürlich auch an jedem anders. Ich habe so viel durchgetestet, dass für mich nach einiger Zeit irgendwie alles gleich roch. Irgendwie nur nach Parfum und ich konnte keine einzige Duftnuance mehr rausriechen.



Aber ich werde einigen Düften noch eine zweite Chance einräumen und vielleicht wandert der ein oder andere noch mit. 
Für diesen Preis ist das Parfum unschlagbar und vor allem finde ich die kleinen Versionen einfach toll.





Douglas Box of Beauty Juni

Nachdem ich im Mai endlich ein Abo abschließen konnte, war es Dienstag endlich so weit und ich konnte mir meine Box zusammenstellen.



War schon den Abend vorher extrem hibbelig und meine bessere Hälfte hat mich deswegen ausgelacht. Also Wecker auf 5.45 Uhr gestellt,  aus dem Bett gehüpft und schnell ins Bad und den Laptop hochgefahren. Ich war bisher selten um diese Uhrzeit so gut gelaunt und so wach :)

Um Punkt 6 Uhr ging es los, ich hatte die ersten 2 Minuten auch keine Probleme. Ich habe mir die ersten Proben angeschaut und war restlos begeistert, die Auswahl fiel mir echt nicht leicht. Es standen insgesamt 20 Proben zur Auswahl.
Irgendwie ging es vor lauter Aufregung an mir vorbei, dass es nun auch Infokästchen zu den Produkten gibt, also hab ich mich auf Google verlassen.

Nachdem ich relativ fix meine Produkte eingepackt hatte, ging dann gar nichts mehr. Die Server waren überlastet ohne Ende, aber auch kein Wunder, wenn zig hysterische Weiber morgens um 6 Uhr alle auf die gleiche Seite gehen.

Die F5-Taste wurde zu meinem besten Freund, ich hab wieder alles in den Warenkorb gepackt, und oh Schreck, plötzlich war eine meiner Proben nicht verfügbar. Aber nicht so schlimm, die Seite stürzte erneut ab und als sie wieder da war, war alles verfügbar. Auf abschicken geklickt und irgendwie rödelte der Browser ewig lang, nix ging.

Nun wieder ins Menü rein, das kannte ich ja schon zur Genüge, aber plötzlich konnte ich nichts mehr zusammenstellen. Hatte es nun geklappt oder nicht? Email-Bestätigung kam keine, aber unter "Ihre Bestellungen" wurde ich erlöst: alle Proben da und der Auftrag wird bearbeitet.

Wenn es nicht geklappt hätte, hätte ich es zur Not um 12 Uhr und um 16 Uhr nochmal probiert, da Douglas sich die Kritik seiner Kunden zu Herzen nimmt und um diese Zeit nochmals neue Kontingente zur Verfügung stellte.

Was ich mir nun ausgesucht habe:





Das Originalprodukt ist diesen Monat:

Hildegard Braukmann Jeunesse 'Puder Make-up' Mittel (10g) Puder

Originalpreis liegt bei 10,95€. Ich vermute nur leider, dass der mittlere Ton für meine Kellerbräune viel zu dunkel sein wird, aber dann hat meine Mama etwas, worüber sie sich freuen kann.

Nun die 4 Maxiproben:


Gucci Guilty Bodylotion (100ml)

Definitiv die teuerste Probe in meiner Auswahl mit einem Preis von 22,48€. Ich war schon versucht in die nächste Douglasfiliale zu rennen, um mal probe zu schnuppern, aber ich lass mich doch überraschen. Aber eigentlich kann man mit dieser Probe nicht viel falsch machen.

Isadora Build-Up Extra Volume (6ml)

Mascara kann ich immer gebrauchen und vielleicht taugt diese ja etwas. Preis liegt bei 5,98€.

Smashbox Camera Ready BB Cream SPF35 Light (7ml)

Eine BB Cream? Und dann auch noch in light? Ich konnte meinen Augen fast nicht trauen. Musste unbedingt in den Warenkorb. Preis: 7,70€ 
Nur leider scheint es nun doch nicht light sondern medium zu sein, wie einige Blogger schon berichteten. Aber wie gesagt: mit Mama habe ich eine dankbare Abnehmerin. 

Dolce&Gabbana 'L'Eau The One' EdT (5ml) 

Ich habe nicht den Hauch einer Ahnung, wie dieses Parfum riecht, auf der Homepage wird es als leichter Duft beschrieben. Aber auch hier lasse ich mich gern überraschen. Preis der Probe: 6,99€


Die Box soll laut Douglas nach 5-7 Werktagen ankommen. Ich freue mich schon wie ein Kind auf Weihnachten. Wenn sie da ist, werde ich natürlich ausführlich über die Produkte berichten.


Insgesamt hat meine Box also einen Wert von 54,10 €. Wenn man bedenkt, dass man nur 10 € dafür bezahlt, ist es nicht schlimm, wenn man mal daneben liegt mit der Auswahl. Und ich hab schon lange nicht solch einen Spaß um diese Zeit gehabt. Ich kann das Gemecker einiger nicht wirklich verstehen.

Ich liebe das neue System und mein einziger Kritikpunkt: Ich muss nun wieder einen Monat bis zur Zusammenstellung warten.


Obwohl ich stark am überlegen bin, ob ich mir nicht noch eine zweite Box gönnen soll.


Wie gefällt euch das neue System? Welche Proben sind in eure Box gewandert?




Meine neuen Lieblinge: essence A New League soft touch eyeshadows

Eigentlich fand ich die neue LE von essence "A New League" relativ langweilig. EIGENTLICH. Bis ich die Lidschatten auf meiner Hand ausprobiert habe. Die Farben waren ok, aber ich hatte schon solche als Puderlidschatten. Bin dann unverrichteter Dinge und ohne etwas von dieser LE zu kaufen nach Hause.

Was mich umgestimmt hat? Die Proben auf der Hand hielten noch nach Stunden. Und da selten ein Produkt für solch einen Preis ( 2,25 € ) diesen bombastischen Halt hat, mussten die Lidschatten dann doch in meinen Besitz wandern.

Ich habe mich für 01 - My Caddy In The Wind und 03 - Oh De Prep entschieden.
Beide kommen in einem Glastiegelchen daher .



Die Cremelidschatten sind farblich in einem hellen Beigeton und in einem Braun gehalten.Sie haben einen feinen Schimmer, My Caddy In The Wind noch ein bißchen stärker als Oh De Prep.



Sie lassen sich super auftragen und auch verblenden. Wie ihr sehen könnt, habe ich sie schon einige Male benutzt, denn die Haltbarkeit ist wirklich unschlagbar. Selbst ohne Base halten sie den ganzen Tag, allerdings verwende ich sie doch lieber mit Base, da sie sich sonst nach ein paar Stunden in der Lidfalte absetzen.

Selbst nach 12 Stunden anstrengendem Arbeiten sieht der Lidschatten noch aus wie frisch aufgetragen. Ihr merkt schon, ich bin verliebt :) Nur das Abschminken gestaltet sich ein wenig schwierig, irgendwie bleibt immer ein wenig Schimmer zurück. Aber das kann ich verschmerzen.



Und hier noch ein Swatch auf der Hand. Hier sieht man gut, dass die Farbintensität super ist, habe keine Base drunter und nur wenig von dem Produkt genommen. Auch die Schimmerpartikel bei My Caddy In The Wind kommen super raus.

Also: Wer diese beiden Schätzchen noch nicht sein Eigen nennen kann, sollte schnell losziehen und noch welche ergattern. Ich hoffe, dass essence noch mehr Farben in dieser Qualität rausbringen wird und vielleicht wandern sie ja ins Standardsortiment.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Layout © by Lyn of It's Time to steal Ideas