essence pure skin anti-spot toner, 4in1 cream-wash und moisturizer

Ich liebäugel schon lange mit der 3-Phasen-systempflege von Clinique, aber diese war mir bisher immer zu teuer. Also wollte ich es mal mit günstigeren Produkten versuchen und landete bei essence.




Fangen wir mit dem 4in1 cream wash an:

essence verspricht: tiefenwirksame Reinigung, mattiertes Hautbild, Entfernung von Mitessern, Porenverfeinerung

Man kann es als tägliche Reinigung, Peeling oder Maske verwenden. Die Farbe geht ins Graue mit leichtem Blaueinschlag. Der Geruch ist nicht so mein Fall, zum Glück aber sehr dezent, soll aber wohl auch einfach nur nach Reinigung riechen.
Anwendung ist wie immer, also einfach drauf und loswaschen.

Nach der Reinigung spannt meine Haut ziemlich unangenehm. Ich hab das Gefühl, dass auch nicht richtig gereinigt wird, sondern nur eine Schicht auf der Haut bleibt, die die Poren verstopft und dadurch oberflächlich die Verfeinerung eintreten soll. Weiterhin nimmt der Glanz der Haut wieder zu, wenn diese Schicht wieder abgeht.

Habe das cream wash nun  2,5 Wochen benutzt und ich kann keine Verbesserung der Haut feststellen. Und mit dem Film, der auf der Haut bleibt, bin ich gar nicht zufrieden. Aber für unter 3 Euro für 150ml ist es nicht so schlimm, etwas Falsches gekauft zu haben.


Die Wurzel allen Übels: toner & powder

Versprechen: wirksam gegen Pickel und Mitesser, porenverfeinernd und mattierend

Die Anwendung ist leicht, einfach schütteln und dann mit einem Wattepad nach der Reinigung über das Gesicht streichen. Geruch ist ähnlich wie bei dem cream wash.
Die Haut wird nochmals gereinigt und fühlt sich bei mir auch circa 5 Sekunden lang frisch an. Doch dann fängt das Brennen an und das Spannen der Haut ist kaum auszuhalten. Mattierung hingegen ist ganz gut, aber es bleibt auch kein Fett oder Öl auf der Haut, welches glänzen könnte.
Preis lag glaub ich bei 2 Euro (200ml) , das ist absolut ok, wenn man das Produkt verträgt.



Um die Serie komplett zu machen: moisturizer

Und auch hier wieder tolle Versprechen: gegen Pickel und Mitesser, verbessert und mattiert das Hautbild und mildert sichtbar Rötungen

Die Creme ist weiß und es erwartet einen wieder der gleiche Geruch. Lässt sich gut auftragen, man braucht wirklich nicht viel davon. Lässt sich gut verteilen.
Nach dem Toner lechzt meine Haut förmlich nach einer Pflege. Doch wenn ich den Moisturizer auftrage, habe ich wieder nur kurz ein gutes Gefühl, bis meine Haut erneut spannt, brennt und juckt.
Und auch hier wird wieder dieser weiße Film auf dem Gesicht hinterlassen.


Fazit:
Selbst als ich in die Pubertät kam, hatte ich nicht so viele Pickel wie jetzt. Ich werde die Serie definitiv nicht weiterbenutzen, denn meine Haut verträgt sie absolut nicht. Pickel und Mitesser werden schlimmer, meine Haut fühlt sich ausgetrocknet an und spannt. Verfeinerte Poren konnte ich ebenfalls nicht feststellen.

Ich werde es definitiv nicht mehr benutzen und hoffe, dass meine Haut bald wieder besser wird.

Wenn man die Serie verträgt, denke ich nicht, dass es selbst dabei zu keiner Hautverbesserung kommt. ich habe das Gefühl, die Wirkung ist nur oberflächlicher Natur, Poren werden nur verstopft und die Mattierung ist nicht langfristig, sondern nur solange, bis der weiße Film auf der Haut verschwindet.

Für mich ein absoluter Fehlkauf, aber bei dem Preis zu verschmerzen.









0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Layout © by Lyn of It's Time to steal Ideas