Der Weg zu reiner Haut? Clinique 3-Phasen-Systempflege

"Hallo, mein Name ist Miri und ich habe unreine Haut!"

So oder so ähnlich könnte man sich in einer Selbsthilfegruppe vorstellen.  Und wenn man schon darüber nachdenkt, dass eine solche Gruppe für Frauen Mitte zwanzig existieren könnte, sollte sich definitiv etwas ändern.

Meine Gesichtshaut ist definitiv eine Diva: Widmet man ihr zu wenig Aufmerksamkeit reagiert sie sofort mit Pickelchen und trocknet zudem noch aus. Wird sie hingegen zu viel gepflegt, passt ihr das widerum auch nicht. Immerhin hat sie wie so viele Diven Angst vorm Altern und verschont mich bisher mit Falten und Krähenfüßchen.

Ich werde jetzt eine 14-Days-Challenge durchführen und jeden Tag morgens und abends brav meine Haut reinigen.

Ich habe schon lange mit der 3-Phasen-Systempflege von Clinique geliebäugelt. Allerdings reagiere ich schnell allergisch auf diverse Gesichtspflegeprodukte und daher war mir das Risiko zu groß, für das Starterset 25€ auszugeben, wenn ich es nach ein paar Tagen aufgrund eines Ausschlags nicht mehr benutzen kann.

Doch Clinique scheint meine Gebete erhört zu haben und seit Juli gibt es bei jeder Clinique-Verkaufsstelle das kleine Probierset für 9€.


Ich habe mein Set bei Galeria Kaufhof erstanden, allerdings gibt es die Sets auch bei Douglas in den Filialen und auch im Onlineshop. Bei Kaufhof gibt es zusätzlich noch ein Rabattangebot, wenn man sich später für ein Orginialprodukt aus der 3-Phasen-Systempflege entscheiden sollte.

Die Sets gibt es für 4 verschiedene Hauttypen, von sehr trockener Haut, über trockene bis Mischhaut, Mischhaut bis hin zu öliger Haut. Ich habe mich für Typ 3 "Misch- bis ölige Haut" entschieden.

Enthalten sind eine flüssige Gesichtsseife, eine klärende Gesichtslotion und ein Feuchtigkeitsgel, jeweils in einer 30ml Größe. Sie sind zusammen in einer kleinen, durchsichtigen Tasche mit Reisverschluss verpackt, also super als Reiseset zu verwenden.


Laut Clinique erzielt man nur ein gutes Ergebnis, wenn man alle 3 Produkte nacheinander anwendet, keinesfalls einzeln. Zum Abschminken ist das Set allerdings nicht gedacht, sondern als zusätzliche Pflege.

Schritt 1 - Reinigung

Nachdem man sich abgeschminkt hat, einfach das Gesicht anfeuchten und einen kleinen Klecks der Liquid Facial Soap auftragen. Die Seife schäumt relativ schnell auf. Ein wenig einmassieren und anschließend mit Wasser abwaschen.
Durch die Seife sollen Schmutz und Hautschüppchen entfernt werden, ohne die Haut auszutrocknen.



Die Seife ist durchsichtig und hat einen leicht medizinischen Geruch. Bei mir reicht eine kleine Menge der Seife, ich finde sie sehr ergiebig. Die Haut fühlt sich nach der Anwendung gereinigt an, ohne ausgetrocknet zu wirken. Aber an sich ist es halt nur eine Seife.


Schritt 2 - Exfoliation

Die Clarifying Lotion bildet laut Clinique das Herzstück der Pflegeserie. Sie soll abgestorbene Hautschüppchen entfernen, neue Hautzellen an die Oberfläche bringen und die Feuchtigkeitspflege effektiver machen.
Man trägt das Produkt einfach auf ein Wattepad auf und streicht damit über das Gesicht. Auch hier braucht man wieder nur sehr wenig von dem Produkt. Der Geruch unterscheidet sich von dem der Seife, riecht allerdings auch wieder sehr medizinisch.
Das Gesicht fühlt sich nach der Anwendung defintiv frisch und sauber an.

Nachdem ich die Pflege nun seit ein paar Tagen benutze, musste ich allerdings feststellen, dass die Lotion leicht auf der Haut brennt, es ist allerdings noch auszuhalten. Nach der Anwendung fühlt sich meine Haut leicht ausgetrocknet an, aber es folgt ja noch ein Schritt.


Schritt 3 - Feuchtigkeitspflege

Das Dramatically Different Moisturizing Gel soll die Feuchtigkeitsbarriere der Haut aufrecht erhalten und die Haut weich und geschmeidig machen. Zudem soll die Haut gesünder aussehen.


Das Gel hat eine gelbe Farbe und riecht leicht nach Minze, also sehr frisch. Auch hier wieder eine tolle Ergiebigkeit.
Nach dem Auftragen (einfach mit den Fingern) lässt das ausgetrocknete Gefühl und Spannen nach.

Von Clinique wird  allerdings darauf hingewiesen, dass man je nach Hauttyp noch eine zusätzliche Feuchtigkeitspflege benutzen soll, die ich auch definitiv brauche, damit das Spannen komplett nachlässt.


Laut Clinique soll man jeweils morgens und abends die komplette Prozedur durchziehen. Ich werde mich jetzt jeden Tag daran halten, bis die 30ml aufgebraucht sind, auch wenn es mir vor allem abends immer etwas schwer fällt. Doch trotz der 3 Schritte braucht man maximal 5 Minuten Zeit.

In den letzten 4 Tagen konnte ich allerdings noch keine Besserung feststellen, auch wenn sich die Haut allgemein weicher anfühlt. Aber nach dieser kurzen Zeit erwarte ich noch keine Wunder.

Wer also schon länger die 3-Phasen-Systempflege ausprobieren wollte,sollte sich definitiv das Probierset zulegen. Die Produkte sollen ca. 1,5 Wochen halten, aber da sie so extrem ergiebig sind, werden sie wohl auch noch länger halten. Für diejenigen, die die Pflege benutzen, ist das Set optimal für Reisen geeignet.

Ich kann noch zu keinem abschließenden Fazit kommen, aber ich werde euch auf dem Laufenden halten und wenn es eine Verbesserung geben sollte, auch Vorher-Nachher-Bilder posten.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Layout © by Lyn of It's Time to steal Ideas