Alle Jahre wieder...

Egal wie alt ich bin, es wird auch noch mit 90 so sein: jedes Jahr muss ein Adventskalender her.

Meine Mutter wagte es in dem Jahr, in dem ich von zu Hause auszog, mir keinen zu schicken. Den Fehler begeht sie seitdem nie wieder ;)

Für mich ist es einfach die Freude, jeden Tag ein Türchen zu öffnen und mich mit Schoki beglücken zu lassen. Auch wenn ich bei meinem ersten Kalender das Prinzip noch nicht verstand und während meines Mittagsschlafes die komplette Schokolade geplündert hatte. Meine Eltern waren natürlich erfreut, als Klein-Miri schokoladenverschmiert, aber überglücklich in ihrem Bettchen saß.

Mittlerweile vertraut meine Mutter mir, gewissenhaft den Kalender einteilen zu können. Das klappt auch meistens ganz gut. Aber die Neugier überrumpelt mich dann doch manchmal.


Dieses Jahr wurde es der Weihnachtszauber-Kalender von Lindt. Ich liebe Pralinen. Und wären sie nicht so böse und meistens auch teuer, ich würde nichts anderes mehr essen.

Der Herr Grinsekater kam dann eben von der Arbeit nach Hause und hatte das entsprechende Pendant von seinem Arbeitgeber geschenkt bekommen.


Ich muss zugeben: er hat mehr Auswahl in seinem Kalender, aber ich bin mir sicher, dass er sich nicht allzu viel aus Schoki macht und deshalb gerne mit mir teilt ;)



Jetzt wo wir zwei Kalender haben, die auch noch perfekt zusammenpassen, mussten die natürlich gleich im Flur aufgehanden werden. Jetzt fehlt nur noch der Rest der Weihnachtsdeko und der Dezember kann kommen.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Layout © by Lyn of It's Time to steal Ideas