GNTM - oder: der Zickenkrieg geht weiter

Ich muss gestehen, ich bin seit der ersten Staffel dabei. Und seitdem wird jeden Donnerstag von März bis Mai vor dem Fernseher gesessen und mehr oder weniger talentierten Nachwuchsmodels dabei zugesehen, wie sie sich vorführen lassen.

Wie langweilig wären doch einige Donnerstagabende ohne diverse Fionas, Sarah Dingens, Tessas und seit neuestem Sabrinas abgelaufen. Und was würden diverse Pro7-Magazine und Dschungelshows ohne Heidis Z-Promi-Schmiede machen?

Auch Boris tut im Anschluss an die Sendung alles, um mit absolut tragbaren Looks *hust* die Stimmung weiter zu heben.


Ich gestehe, mittlerweile bin ich wohl in dem Alter, wo ich nicht mehr unmittelbar zur Zielgruppe gehöre. Und wenn dann eine kleine Leonie ankommt, der man am liebsten einen Lolli geben möchte und sie zurück in den Sandkasten schicken will und auf Heidis Anweisung "extrem sexy" auf den Fotos schauen soll, da denke ich mir oft in bester Murtaugh-Manier: "Ich bin zu alt für diesen Scheiß"


Wer dieses Mal gewinnen wird? Ich habe eine Vermutung, nachdem man ja durch Tante Google leicht rausfinden kann, wer angeblich ins Finale kommt. Und die Erfahrungswerte zeigen, dass noch nie eine Oberzicke gewonnen hat, sondern eher das fleißige "meistens" nette Mäuschen.



By Olivier Luma (Www.queen-of-heels.de) [CC-BY-SA-2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0)], via Wikimedia Commons


Für mich hat ehrlich gesagt keine der verbliebenen Kandidatinnen wirklich das Potenzial zum Topmodel. Luise finde ich bildhübsch, aber für den Laufsteg halte ich sie doch für weniger geeignet. Lovelyn ist immer gut bei der Sache, aber mir fehlt das gewisse Etwas bei ihr.


Anna Maria hat wohl noch die größten Chancen auf den Titel, aber im Modelzirkus wird sie denke ich einfach untergehen. Obwohl da auch die Frage ist, ob GNTM nicht einfach nur auf die Show ausgelegt ist und eigentlich egal ist, was danach aus den Kandidatinnen wird (was sehr wahrscheinlich ist).

Deswegen verstehe ich Sabrinas verhalten nicht, die sich durch ihre absoluten Lästereien selbst ins Aus und eventuell um den Sieg bringt. Natürlich ist es für uns als Zuschauer enorm unterhaltsam, wenn das scheinbar nette kleine Mädel vom Land plötzlich zur Oberzicke mutiert. Doch wer selbst auf dem Dorf aufgewachsen ist, weiß dass dort mehr gelästert wird als sonstwo.

Über Maike muss man wohl nicht viele Worte verlieren, durch ihr seltsames Verhalten wird sie nicht siegen. Und ihr möchte ich jedes Mal wieder ein Zitat von Dieter Nuhr ans Herz legen: "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten".


Ich gestehe, ich wär für Heidis Model-Zucht nicht geeignet, mal abgesehen von den fehlenden Traummaßen und dem fehlenden Talent, sich auf 15cm Highheels durchs Leben zu schlängeln. Mir wäre es einfach zu blöd, mich vor der Kamera zum Honk zu machen und ich habe da Carolin ein Stück weit verstanden. Allerdings muss einem als Kandidatin auch bewusst sein, dass man fliegt, sobald man "gegen" die Jury arbeitet.

Und das ist auch ein Punkt, der mich stört. Seine Individualität muss man wohl bevor man in die Modelvilla zieht, an der Tür abgeben. Wenn sie überhaupt mit ins Flugzeug darf.

Verdammt, ich hab Höhenangst und die kann ich nicht einfach überwinden. Ja, Heidi mag Miss Perfect sein und vor nichts Angst haben, aber nicht alle sind nunmal so perfekt wie sie (abgesehen davon, dass wohl 90% das Wort "manschmal" besser aussprechen können als sie). Und so würde ich mich nie 10 Meter von einem Hauswand in die Tiefe stürzen.


Was mich ebenfalls seit der 1. Staffel stört: sobald es ums Thema Essen geht, betont Heidi sofort ausdrücklich, wie gern sie doch isst und muss das gleich vor der Kamera beweisen. Wie viel angebissenes Essen wohl im Müll gelandet ist, nachdem die Szene im Kasten war, will ich gar nicht wissen.

Auch dieses neue "ich zeige euch, wie man sich gesund ernährt" war abzusehen, nachdem es immer wieder Medienschelten gab, nachdem einigen Kandidatinnen gesagt wurde, sie seien zu dick. Mein Gott, wenn Marie Pommes essen will, dann soll sie doch, ohne  mit Mr. Mayo ääääh Hayo ständig diskutieren zu müssen.


Mir fällt gerade auf, dass ich eigentlich bisher nur Negatives über diese Show zu sagen habe. Was bringt mich trotzdem dazu, mich jeden Donnerstag wieder vor den Fernseher zu setzen?

Zum einen ist es natürlich der hohe Unterhaltungsfaktor, wenn die Mädchen sich mal wieder anzicken, streiten, heulen. Gebt es zu, in jedem von uns weckt es die Schadenfreude.
Natürlich ist es nicht leicht, so jung schon so lange von zu Hause weg zu sein und ständig Aufgaben zu erledigen. Andererseits ist es auch eine Chance, denn ich habe mit 16 noch nicht so viel von der Welt gesehen.
Außerdem ist es immer schwierig, wenn wir Mädels längere Zeit auf einem Haufen hocken.


Dennoch denke ich, dass diese Show nicht der richtige Weg ist, um im Modelleben erfolgreich zu sein. Natürlich lernt man einiges, aber wer das wirkliche Potenzial hat, schafft es wohl besser ohne Heidi und ihre Knebelverträge.

Trotzdem fühle ich mich bestens unterhalten und werde wie so viele andere auch heute Abend wieder vor dem Fernseher sitzen, mit Schadenfreude, mit dem obligatorischen Kopfschütteln "Oh mein Gott" und wie immer mit dem Hintergedanken "Ich bin zu alt für diesen Scheiß."




2 Kommentare:

  1. Obwohl ich schon 25 bin, ist das tatsächlich die erste Staffel, die ich fast komplett gesehen habe. Ich mag es aber auch lieber wegen des Unterhaltungswerts und liebe es auch, gemeinsam mit meinem Freund immer ein bisschen über die Sendung zu lästern. Ernst nehmen darf man das einfach nicht, aber zum Abschalten ist es super ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja, war wieder sehr unterhaltsam, ohne einen großen Anspruch zu haben :D

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Layout © by Lyn of It's Time to steal Ideas