Manhattan Pastell Pretties Nailpolish 002 Pale Poppy

Eigentlich ist die Pastell Pretties LE von Manhattan schon ein alter Hut. Bei dm bereits Ende März entdeckt, gibt es sie jetzt noch bei Rossmann.
Und nachdem ich eigentlich nichts aus dieser LE haben wollte, sprang mir dank der 30% Rossmann Aktion doch dieses kleine Schmuckstück in den Korb. Und es wäre doch zu schade, ihn euch nicht zu zeigen.


Pale Poppy ist ein pastelliger Korallton, der trotz des hohen Weißtanteils schön leuchtend ist. Ich kann ihn mir gut im Sommer zu gebräunter Haut vorstellen. Der Preis liegt t bei 3,09€ für 7ml.



Uns begegnet wieder der typische Manhatten-Pinsel. Nicht zu breit, nicht zu schmal, nicht perfekt, aber doch solide. 

Ich hatte erst die Befürchtung, dass der Lack zu dickflüssig sein könnte. Aber die Konsistenz ist genau richtig, nicht zu zäh, wodurch sich der Lack einfach auftragen lässt. Leider wird er  streifig, aber nach der zweiten Schicht wird das Ergebnis nahezu gleichmäßig, aber leider nicht perfekt.

Die kurze Trocknungszeit hat mich wirklich überrascht, nach 2 Minuten kann man schon die nächste Schicht lackieren.



In letzter Zeit begeistern mich die Manhattan-Lacke immer mehr. Es ist zwar meistens nichts Ausgefallenes, aber doch schöne und solide Farben. Allerdings haben die meisten Lacke eins gemeinsam: sie sind meist streifig im Auftrag, was sich nach dem Trocknen aber meist wieder gibt.

Obwohl ich diese LE erst stiefmütterlich behandelt habe, so gefällt mir Pale Poppy immer mehr. Vor allem brauche ich nach dem langen Winter endlich wieder fröhliche, sommerliche Farben auf den Nägeln. Und da passt diese LE gut ins Schema.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Layout © by Lyn of It's Time to steal Ideas