Drogeriegeflüster # 4

Der Sommer kommt langsam zu uns und mit ihm diverse sommerliche LEs in die Drogeriemärkte. Bei meiner Stippvisite gestern sind mir 3 neue Aufsteller ins Auge gesprungen.


Sally Hansen - Summersplash

  

Endlich ist auch Sally Hansen in mein dm eingezogen, leider vorerst nur mit diesem Aufsteller.  Wer Orange und Pink mag, sollte sich definitv diese LE anschauen. Da ich momentan aber auf dem Türkis- und Mint-Trip bin, war für mich nichts dabei.
Die Farben sind schön, aber für mich doch zu wenig sommerlich und zu wenig ausgefallen. Einzig der viel gelobte Insta Dri hat mich angelacht und früher oder später werde ich ihm erliegen.


p2 - Urban Club Vibes

 

Die p2 LE Verpackungen sprechen mich ja selten an, so auch wieder hier. Zu eckig,  zu viel Plastik, irgendwie einfach nicht schön.
Wieder eine LE für Pink- und Orangefans. Die Lackfarben sind ok, aber absolut nicht meins. Die Idee der farbigen Mascara gefällt mir, aber für mich im Alltag eher weniger tragbar in Pink.

Die Lippentattoos schlagen in die gleiche Kerbe: nette Idee, aber dieses Muster geht meiner Meinung nach gar nicht.

Einzig die Lidschattenpaletten waren interessant für mich und die Pigmenierung war erstaunlich gut. Aber die Entnahme gestaltet sich durch die langen, dünnen Streifen doch recht schwierig. Dennoch definitiv einen Blick wert.


p2 - Poolside Party


 

Das ist wirklich mal eine tolle Sommer-LE, die Farben sprechen mich sofort an. Und bei den tollen Nagellacken war es echt schwer, mein Kaufverbot aufrecht zu erhalten.

Die LE bietet alles, was das Herz begehrt: farbige Mascara, Liquid Eyeliner, Foundation und Puder und das alles wasserfest.

Auch finde ich hier die Verpackungen besser gelungen als bei anderen p2 LEs, auch wenn es immer noch viel Plastik ist.

   

Die Farben der Eyeshadow-Duos finde ich gelungen, schön sommerlich. Vor allem rechts der Korallton hat es mir angetan.

Innovativ sind auch die Lash Jewels, die kleine Wassertropfen auf die Wimpern zaubern sollen. Ob man das braucht oder nicht, darüber lässt sich streiten. Aber es ist eine witzige Idee.

Ebenfalls hübsch anzusehen sind die Nagelfolien im Palmenstyle. Da könnte ich eventuell noch schwach werden.

Alles in allem eine breite, sehr gelungene LE, die mit sommerlichen tollen Farben überzeugt. Leider haben mich in der Vergangenheit die LE Teint-Produkte von p2 nicht überzeugt und auch die hellste Nuance ist leider noch zu dunkel für mich, sonst wäre die Foundation wirklich interessant. Aber es wird definitiv nicht mein letzter Blick auf die LE gewesen sein.

2 Kommentare:

  1. aus der urban Club Vibes interessieren mich die Lacke. Muss mal dringend zu dm

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Pink und Orange sind wirklich schön, aber einfach nicht meins. Aber bei den Poolside lacken wäre ich heute fast wieder schwach geworden.

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Layout © by Lyn of It's Time to steal Ideas