Endlich Skifahren!

Endlich endlich endlich! Endlich hatten wir Zeit (und Schnee) zum Skifahren. Ich bin jetzt nicht die begnadetste Pisten-Rennmaus, dazu bin ich in meinem Leben einfach zu wenig gefahren (13 Jahre Pause sind schon ein bißchen), aber ich komme den Berg runter, ohne mich (hoffentlich) allzu blöd anzustellen.



Letztes Jahr habe ich mir noch Skier geliehen, was mir auf Dauer aber zu teuer wurde. Außerdem will ich mich endlich an ein Paar gewöhnen und auch mal ein wenig verbessern.
So konnte ich diese Woche endlich meine neuen Babies einweihen.



Ziel war der Tegelberg mit dem wunderschönen Schloss Neuschwanstein als Kulisse. Weiterer Vorteil: zwei schöne blaue Pisten, die selbst ich als Wenig-Könner problemlos befahren kann.


Ich muss gestehen, dass am Skifahren das Landschaftliche auch einen gewissen Reiz hat, ich liebe als Mittelgebirgs-Kind liebe die Alpenkulisse und bin jedes Mal aufs Neue absolut begeistert.


Zu meinem Glück (Höhenangst ohne Ende) war die Seilbahn noch nicht geöffnet. Ich weiß aber schon jetzt, dass ich mich nicht ewig wehren kann. Außerdem möchte ich auch diesen Winter längere Abfahrten ausprobieren und das geht eben nur mit Seilbahn oder Sessellift, wobei das zweite für mich noch viel schlimmer ist. Ich träume regelmäßig, wie ich aus einem Sessellift herausfalle. Das wird also die größte Herausforderung für das nächste Jahr. 


Was ich besonders cool fand: einfach mit den Skiern zum Auto zu fahren. das hat schon was. das deprimierendste auf der Piste jedoch: kleine Hüpferchen, die teilweise mehr als 20 Jahre jünger sind als ich, fahren furchtlos in einem wahnsinns Tempo den Berg hinunter ohne mit der Wimper zu zucken, während ich in den Schneepflug zurückfalle, weil mir der Speed einfach zu viel wird. Aber ich arbeite dran. Immerhin komme ich problemlos an den Lift heran^^


Schön ist es dann auch immer, die Kamera rauszuholen und die tolle Natur einzufangen. Die Luft ist auch eine ganz andere. natur pur sozusagen.


Und ich kann es gar nicht oft genug anschauen und zeigen: das Schloss der Schlösser. Ich hab es bisher zweimal von innen besichtigt und es ist jedes Mal wieder toll. Ich würde zu gern einmal die gesperrten Bereiche des Schlosses sehen und ganz hoch in den Turm gehen. Hat der Ludwig echt gut gemacht.



Fahrt ihr auch so gerne Ski wie ich? Gibts vielleicht welche unter euch, die sich trotz Höhenangst in den Sessellift getraut haben? Habt ihr irgendwelche Tipps für mich? Ich bin für jeden Ratschlag dankbar!


Ich wünsche euch einen schönen 3. Advent!

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Layout © by Lyn of It's Time to steal Ideas