Urban Decay Naked Basics Palette

Es gibt Jahre, damuss frau dem Weihnachtsmann ein wenig unter die Arme greifen. Denn Männer wissen leider nicht immer so ganz genau, was eine Frau sich wünscht.
Immerhin sind diverse Beautyshops in der Vorweihnachtszeit so freundlich, zig Rabatte zu gewähren. So konnte ich meinen Zeigefinger auf der Maus nicht stillhalten und habe ich mir also kurzerhand einen langgehegten Wunsch erfüllt und meine Naked Sammlung um ein Stück erweitert.




Die Naked Basics Palette von Urban Decay kostet um die 25€ und enthält 6 traumhafte Lidschatten mit 1,3g Inhalt. Erhätlich ist sie leider nur im Ausland, ich habe sie bei HQhair.com bestellt. Die Lieferung ging trotz Vorweihnachtsstress fix und nach einer Woche konnte ich sie in den Händen halten.


Die Verpackung ist auch wie bei den anderen Paletten in einem Braunton gehalten. Ebenfalls gibt es die gewohnte Pappverpackung. Die Palette selbst besteht aus Plastik, wirkt aber nicht billig. Vor allem die abstehenden Buchstaben geben ihr etwas Besonderes.



Die Naked Basics schließt fest, man bricht sich aber nicht alle Nägel ab, wenn man versucht sie zu öffnen. Sie passt perfekt in eine Hand und durch ihre Größe und den integrierten Spiegel ist sie perfekt für unterwegs. Sie passt in jede noch so kleine Tasche.



Die Lidschattenpfännchen sind genauso groß wie die aus den anderen Naked Paletten. Für mich reicht die Größe vollkommen aus, um perfekt mit dem Pinsel drin rumstochern zu können.

Es sind folgende 5 Farben enthalten:

  • Venus - ein weiß schimmerndes cremefarbenes Weiß
  • Foxy - ein mattes gelbliches Beige (ebenfalls in der Naked 2 enthalten)
  • Walk of Shame - ein matter rosafarbener Beigeton
  • Naked 2 - ein  matter sanfter Taupetone
  • Faint - ein mattes mitteldunkles Braun
  • Crave - ein mattes dunkles Schwarzbraun


Es ist also für jeden Bereich am Auge die perfekte Farbe dabei, vom Highlight in den Augenwinkeln bis zum smokey Schwarz. Vor allem W.O.S. ist für mich die perfekte Hautfarbe, super zum Verblenden.




Erstaunt war ich beim ersten Benutzen. Ich kenne es oft, dass matte Lidschatten hart wie Stein sind und man den Pinsel mehrmals durchs Pfännchen rubbeln muss, um überhaupt ein wenig Farbe abzubekommen. Aber diese Lidschatten sind richtig schön weich und die Pigmentierung ist bei allen perfekt gelungen.
Leider krümeln sie ein wenig im Pfännchen, was aber noch im Rahmen ist.
Beim Auftrag auf das Lid konnte ich keinen Fallout feststellen. Auch lassen sich die Lidschatten perfekt verblenden.




Fazit:

Für mich ist die Naked Basics - wie der Name schon verrät - die perfekte Basispalette für jede Schminksammlung. Seitdem ich sie habe, kam sie fast täglich zum Einsatz. Die Qualität der Lidschatten überzeugt einfach.
Durch ihre Größe ist sie perfekt für unterwegs. Ich ärgere mich ein wenig, dass ich sie mir nicht schon vorher gegönnt habe. Ich kann absolut nichts Negatives an ihr feststellen und für mich ist sie ein Must-Have.

Seid ihr auch so begeistert von der Palette wie ich?

4 Kommentare:

  1. Hm, egal welche Naked Palette ich mir bei hqhair anschaue, die sind immer ausverkauft....... :-(

    LG Leonie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beautybay.com wäre noch eine Alternative. Ich hatte bisher Glück mit meinen Bestellungen, aber wenn ich mir irgendwann die Naked 3 holen möchte, wird das auch ein Kampf werden. Einfach immer mal wieder reinschauen, irgendwann passt es :)

      Löschen
  2. Die Swatches sehen ganz okay aus, auch wenn ich zB den zweiten Ton gar nicht gebrauchen könnte. Allerdings fallen mir auf den ersten Blick wirklich nur ganz alltägliche AMUs ein, da fehlt mir irgendwie die Akzente, das Besondere. Wobei die Pigmentierung sehr gut aussieht..
    Erstmal spricht sie mich nicht an..
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag einfach Lidschatten, auf die ich mich verlassen kann, wenn ich mal wieder unkreative Tage habe. Meistens benutze ich eh als Akzent einen Lidschatten aus der Naked 1 oder 2 und für das Drumrum kommt dann die Basics zum Einsatz.
      Ich bewundere immer die Damen, die zum Farbtopf greifen, aber ich bin definitiv der Nude-Typ, sodass die Naked-Paletten für mich ein Geschenk des Himmels sind :D

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Layout © by Lyn of It's Time to steal Ideas